Coco Rebelista , 09.04.2020

Hier kommt George: der Luftwäscher von Stadler Form

Was ist ein Luftwäscher überhaupt, und welchen Einfluss hat er auf mein Wohlbefinden? Kann ein Luftwäscher helfen, meine Allergiesymptome zu lindern, indem er die Luftqualität verbessert? Solche und ähnliche Fragen hat sich unsere Autorin ebenfalls gestellt. In diesem Erfahrungsbericht erzählt Coco Rebelista, wie sich ihr Leben nach dem Einzug von George verändert hat, wie sie sich mit dem neuen Mitbewohner fühlt und was ihr dennoch fehlt.

Sein Name ist George und er hilft mir, gesund zu bleiben

Heute freue ich mich, wieder eine neue Rezension mit euch teilen zu können, da ich die Chance bekommen habe, den «European Product Design Award Winner 2019» zu testen: Es ist der Luftwäscher George von Stadler Form (eine Schweizer Firma, die 1998 in Zug gegründet wurde), der dazu beiträgt, dass die Luft bei uns zu Hause ausgewogen, sauber, befeuchtet und frisch ist.

Mein neuer Mitbewohner George

Sagt Hallo zu meinem neuen Luftwäscher-Mitbewohner George von Stadler Form, der im Februar 2020 bei mir eingezogen ist, um mir zu helfen, besser zu atmen und mir die alljährlichen nervigen Frühjahrsallergien zu ersparen.

Bei all dem, was gerade in der Welt passiert, wissen wir alle, wie wichtig es ist, uns Zuhause gut um uns selbst zu kümmern. Ich hatte besonders viel Glück, dass ich den Luftwäscher George von Stadler Form bei mir begrüssen und testen durfte, um leichter zu atmen und sicher zu Hause zu bleiben.

Luftwäscher George Obenansicht

In dieser Rezension teile ich meine persönlichen Erfahrungen mit euch und berichte euch, wie es war, BEVOR und NACHDEM ich George in mein Schlafzimmer gelassen habe!

Aber Spass beiseite - hier kommt alles, was ihr wissen müsst und was der Luftwäscher George von Stadler Form für euch und eure Familie zu Hause tun kann, um die Luft gesund, feucht und sicher zu halten und euch zu helfen, nicht krank zu werden, mit einem trockenem Hals aufzuwachen und/oder dieses Jahr eine starke Frühjahrsallergie zu bekommen.

Mein Leben Zuhause vor George

Luftwäscher George in Coco Rebelista Schlafzimmer

Das erste Mal von «Luftwäschern» gehört habe ich als Kind, als ich eine meiner Lieblings-TV-Serien guckte: F.R.I.E.N.D.S. Irgendwann hörte ich dann immer mehr, dass meine Freunde und meine Eltern Luftwäscher gekauft hatten, um die Luft nachts beim Schlafen zu befeuchten und zu reinigen. Winter- und Frühlingsnächte in der Schweiz können ziemlich kalt werden, und morgens waren mein Hals und meine Nase oft richtig trocken, was sich zwar sehr ungut anfühlte, aber ich war einfach zu stur, um dem Rat meiner Verwandten zu folgen.

Obwohl mir also meine Verwandten erzählten, wie zufrieden sie mit ihren Luftbefeuchtern waren, hatte es für mich irgendwie keine Priorität, mir auch einen Luftwäscher für zu Hause zu kaufen, um meine Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

Wie unrecht ich doch hatte! Ich hatte definitiv keinen guten Sinn für Prioritäten, aber zum Glück sollte sich das bald ändern.

Wie hoch war die Luftfeuchtigkeit zu Beginn meines Tests?

Nachdem der Luftwäscher George von Stadler Form in mein Leben getreten war, war ich neugierig, ob er tatsächlich mein Wohlbefinden und meine Atmung verbessern würde und auch etwas gegen meine starke Pollenallergie im Frühjahr ausrichten konnte. Bevor ich mit dem Test begann, betrug die relative Luftfeuchtigkeit 35 bis 39%.

Selina little Luftfeuchtigkeit zu niedrig

Wie wird George in Betrieb genommen?

Der erste Schritt war, George aus seiner Box zu holen und aufzustellen. Ich gebe zu, ich habe es nicht so mit Technik, und wenn ich euch sage, dass es wirklich simpel ist, den Luftwäscher von Stadler Form in Betrieb zu nehmen, dann könnte ihr mir glauben, dass das sogar ein Achtjähriger in weniger als zwei Minuten schafft.

Bevor ich Wasser in den Tank füllte und mit dem Test begann, beschloss ich, zuerst die Luft in meinem 12m2 grossen Schlafzimmer (wo ich George testen wollte) mit dem Hygrometer «Selina little» zu messen, das ich ebenfalls für den Test erhalten hatte.

Es war wichtig, die Luft im selben Zimmer zu messen, in dem ich George einsetzen würde, um eine klare Vorstellung zu bekommen, ob der Luftwäscher von Stadler Form wirklich eine positive Wirkung (falls überhaupt) haben würde und die Luftqualität in meinem Schlafzimmer verbessern würde, das gleichzeitig auch mein Home-Office ist.

Wichtige Tipps aus meiner Testerfahrung

1. Wenn ihr die Luftfeuchtigkeit in einem Raum testet, schliesst in jedem Fall sowohl die Türen als auch die Fenster in dem Raum, in dem ihr George einschaltet.

2. Nachdem ihr das Wasser in den Tank gefüllt und euren Luftwäscher ans Netz angeschlossen habt, rüttelt bitte nicht zu viel an George herum, da sonst Wasser überlaufen könnte. Ich sage euch das, weil ich manchmal nicht gerade zimperlich bin und meinen lieben Luftwäscher tatsächlich einen Tick zu viel hin- und herbewegt habe, so dass etwas Wasser übergeschwappt ist. Seid also sanft zu George, er wird es euch danken!

3. Ich würde euch empfehlen, George auf den Boden zu stellen, an einem Ort an dem er etwas Luft um sich hat.

4. Ich persönlich wohne in einem Passivhaus (Minergie) mit kontrollierter Wohnraumlüftung, und George gefällt es hier! Es wird ihm aber genauso gut gefallen, wenn du in einem älteren Gebäude wohnst.

Wassertank von Luftwäscher George

Mein Leben zu Hause, seit Luftwäscher George in mein Schlafzimmer einzog

Ich werde sehr ehrlich zu euch sein (wie immer, das wissen alle von euch, die mich gut kennen): Ich finde es dumm von mir, nicht schon früher im Leben in einen Luftwäscher investiert zu haben.

Ich bin gerade 30 geworden und wusste nie, wie wichtig reine, saubere Luft ist, bis ich im Dezember 2019 nach Indien reiste, wo ich starke Atemprobleme wegen der Luftverschmutzung bekam, die mir buchstäblich Hals und Lunge wegbrannte, und es mir so schlecht ging, dass ich einen ganzen Tag im Bett bleiben musste. Meine Augen brannten, und ich träumte davon, wieder zurück in der Schweiz zu sein, irgendwo mitten in den Bergen mit frischer Luft und sauberem Himmel.

Jetzt bin ich zwar zurück im Schokoladenland, aber im Frühjahr haben viele von uns Atemprobleme und müssen bestimmt 30-mal am Tag niesen, da wir starke Frühjahrsallergien und trockene, kalte Luft zu Hause haben.

Ich muss euch sagen, ich bin extrem dankbar, dass ich die Chance hatte, den Luftwäscher George von Stadler Form genau zur richtigen Zeit zu testen und diese Review mit euch teilen zu können, und hoffe, dass euch das auch helfen wird, eure Prioritäten besser zu setzen.

Momentan machen wir schwierige Zeiten durch, und gut zu atmen und gesund zu bleiben ist jetzt wichtiger als jemals zuvor, weshalb ich dankbar bin, diesen Luftwäscher zu haben. Er hilft mir, gesund zu bleiben und weniger Probleme mit meinen Frühjahrsallergien zu haben als in der Zeit, bevor ich George als genialen, stillen Mitbewohner hatte.

Luftwäscher George im Schlafzimmer von Coco Rebelista

Wie änderte sich die Luftfeuchtigkeit im Laufe meines Tests?

Bevor ich begann, George zu verwenden, betrug die Luftfeuchtigkeit in meinem Zimmer etwa 35 bis 39%. Jetzt liegt sie bei 43 bis 50%, wenn George eingeschaltet ist und mein Fenster und meine Tür geschlossen sind.

Wichtig ist hier zu erwähnen, dass eine Luftfeuchtigkeit unter 40% als «schlechte» Luftqualität gilt. Das könnt ihr ganz leicht daran sehen, ob euer Hygrometer «Selina little» einen Smiley oder ein unglückliches Gesicht zeigt!

Meine Selina little sieht jetzt mit ihrem lächelnden Gesicht fast immer «glücklich» aus; die Luftfeuchtigkeit hat sich also dank George klar verbessert.

Mal unter uns gesagt, ich finde es dermassen cool und niedlich, dass Stadler Form seinen Produkten Namen gibt! Dadurch fühle ich mich zu Hause nicht so allein! Hihi

Hygrometer Selina little zeigt gute Luftfeuchtigkeit

Haben sich meine Allergiesymptome geändert?

Ja, wenn der Luftwäscher nachts beim Schlafen und tagsüber beim Arbeiten in meinem Home-Office (das sich in meinem Schlafzimmer befindet) seine Wunder wirkt, scheint sich das bisher effizient auf meine Allergiesymptome auszuwirken.

In den letzten Frühjahren, als ich noch keinen Luftwäscher zu Hause hatte, habe ich um die 30-mal am Tag niesen müssen, KEIN WITZ. Jetzt merke ich: Immer, wenn ich George nachts und bei der Arbeit tagsüber an habe, niese ich NULL bis allerhöchstens zweimal am Tag, aber meistens NULL, um ehrlich zu sein.

Natürlich vermeide ich es, zu viel rauszugehen, da ich die aktuellen «Wir bleiben zu Hause»-Regeln beachte, aber immer, wenn ich alleine einen Spaziergang mache, um draussen frische Luft zu tanken, gehe ich auf den Feldern spazieren und vermeide Städte und Menschen.

Dieses Jahr kann ich, obwohl die Pollen diesen Frühling wegen des Wetters ziemlich stark fliegen, draussen mitten in der Natur spazieren gehen, ohne viele Male hintereinander niesen zu müssen. Da ich mich bis jetzt dagegen entschieden habe, Medikamente gegen meine Allergien zu nehmen, bin ich überzeugt, dass mein Luftwäscher George von Stadler Form mit ein Grund ist, warum ich rausgehen kann, ohne an meinen normalerweise starken Frühjahrsallergien zu «sterben».

Coco Rebelista mit weniger Allergiesymptomen

Wie hat sich mein Schlaf während des Tests verbessert?

Vor George bin ich jeden Morgen mit super trockenem Hals, Mund und Augen aufgewacht und fühlte mich immer unwohl. Nach 2–3 Tagen mit eingeschaltetem Luftwäscher dachte ich mir, das ist schon toll, aber vielleicht lasse ich George lieber nur ein paar Nächte an, nicht unbedingt jede Nacht, denn ich habe eine Weile gebraucht, bis ich begriff, wie wirkungsvoll mein Luftwäscher von Stadler Form tatsächlich ist.

Höchstwahrscheinlich hatte ich dieses Gefühl, weil ich bisher noch nie im Leben einen Luftwäscher gehabt hatte. Inzwischen aber schalte ich George ein und lasse ihn 24/7 seinen Dienst tun, denn er verbessert die Luft, indem er sie befeuchtet und reinigt. Da George sehr energieeffizient ist, sollte er am besten ununterbrochen im Auto Modus laufen gelassen werden.

Ich kann jetzt nicht mehr zu Bett gehen, ohne meinen Luftwäscher eingeschaltet zu haben, und einer der Hauptgründe dafür ist: Mit George hat sich meine Schlafqualität phänomenal verbessert, da ich nicht mehr mit trockenem Hals oder trockener oder laufender Nase aufwache. Ich fühle mich morgens einfach gut, und wenn ich nachts aufwache, fühle ich mich ebenfalls super. Im Zimmer ist es nicht trocken, aber auch nicht zu feucht. Es zeigt sich, dass die Raumluft perfekt ausgewogen ist, und so fühlt sie sich auch an.

Empfehle ich George denjenigen von euch, die auch an Allergien leiden?

Ich glaube, die Antwort kennt ihr bereits. JA, das tue ich. Und ich empfehle ihn nicht nur jetzt im Frühjahr, sondern das gesamte Jahr über, damit ihr euch jeden Tag aufs Neue gut/besser fühlen könnt.

Luftwaescher George Detail

Was würde ich an George ändern?

Was die Effizienz und das Design betrifft, bin ich von diesem Luftwäscher überzeugt. Die Luft hat sich drastisch verbessert, und das Schwarz-Weiss-Design von George passt problemlos zu jedem Wohnstil. Die Grösse ist super; er nimmt sogar in meinem 12m2 grossen Schlafzimmer nicht zu viel Platz ein.

Was die Geräusche betrifft, macht er entweder GAR KEINE Geräusche, und zwar dann, wenn die Luft im Raum als «gesund» bewertet wird, oder er macht schon einiges an Geräuschen, wenn er die Raumluft reinigen und befeuchten muss. Was ja auch Sinn ergibt.

Es wird daher empfohlen, George rund um die Uhr laufen zu lassen, um eine langfristige Verbesserung der Luft zu gewährleisten. Der Grund dafür ist, dass George, wenn er nach einiger Zeit wieder eingeschaltet wird, mit der Reinigung und Befeuchtung der Luft von vorne beginnen muss.

Wenn George rund um die Uhr laufen gelassen wird, kann festgestellt werden, dass George mit einer viel niedrigeren Leistungsstufe läuft, da er nur die optimale Luftqualität beibehält und nicht damit beginnen muss, die Luft von Grund auf zu reinigen und zu befeuchten. Sollten Bedenken wegen einer Überbefeuchtung auftauchen – ist nicht nötig!

Erstens ist George ein Verdunster, was bedeutet, dass er den natürlichen Prozess der Verdunstung nutzt, wodurch eine Überbefeuchtung nicht möglich ist. Zweitens kann der Hygrostat auf 50 oder 55% eingestellt werden. Wenn er dieses Niveau erreicht, schaltet er sich automatisch aus.

Das Einzige, was meiner Meinung nach besser sein könnte, ist, dass Georges Lichter beim Schlafen ein bisschen zu viel blinken, was störend sein kann, wenn man beim Schlafen in einem dunklen Zimmer empfindlich auf das kleinste Bisschen «Licht» reagiert. Ich habe nach einer Weile die Dimmer Funktion gefunden, mit der ich alle LEDs ausschalten kann. Dieses «Problem» war also schnell gelöst.

Es ist definitiv besser, George den ganzen Tag arbeiten zu lassen, damit du eine bessere Luftqualität UND keinen geräuschvollen Start in die Nacht hast. Wenn man George erst dann einschaltet, wenn man das Licht ausmacht, um zu schlafen, wird die Raumluft höchstwahrscheinlich noch nicht als «gut» bewertet. D.h. die Luftfeuchtigkeit liegt unter 40%, so dass George dann hart daran arbeitet, die Raumluft zu reinigen und zu befeuchten, indem er Geräusche macht, während er die Luft in saubere und befeuchtete Luft verwandelt.

Allgemeines Feedback

Wenn ihr noch keinen Luftwäscher Zuhause habt, überlegt euch, einen anzuschaffen, ihr werdet es mir später danken!

Stadler Form ist eine Schweizer Firma, und ich kann euch nur empfehlen, mal einen Blick auf ihre Haushaltsgeräte auf ihre Website zu werfen.

Preislich liegt der Luftwäscher George von Stadler Form bei CHF 298.00.

Die hohe Qualität der Haushaltsgeräte von Stadler Form ist sehr gut für den Preis, den man bezahlt. Ähnliche Marken verkaufen ihre Haushaltsgeräte oft wesentlich teurer als Stadler Form, mit demselben Endergebnis.

Unterstützen wir deshalb jetzt, noch mehr als bisher, Schweizer Unternehmen und sorgen wir dafür, dass unser Geld gut angelegt ist.

Weitere Infos findet ihr auf der Website von Stadler Form und auch auf ihren Social-Media-Kanälen inklusive hilfreicher YouTube-Videos über die Verwendung und Inbetriebnahme ihrer Haushaltsgeräte.

Vielen Dank fürs Lesen dieser Review!

Achtet gut auf euch und #stayathome

Muaks,

Cindy

Wir bedanken uns herzlich bei Coco Rebelista für diesen ehrlichen und sehr persönlichen Bericht über ihre Erfahrungen mit Luftwäscher George! Wenn Sie genauso begeistert sind, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Bei Fragen zu Luftwäschern oder anderen Themen rund ums Raumklima sind wir erreichbar per Telefon, E-Mail, Twitter oder Facebook. Bleiben Sie gesund!

0 Kommentare

* Pflichtfelder

Keine Kommentare vorhanden