Häufig gestellte Fragen zu Jasmine

Wenn beide LED leuchten, ist der Intervall-Modus eingestellt. Im Intervall-Modus beduftet Jasmine während 10 Minuten, schaltet sich für 20 Minuten aus und danach wieder für 10 Minuten ein. 

Es können beliebige handelsübliche Duftstoffe, Aromaöle oder ätherische Öle verwendet werden, sofern diese KEINEN Alkohol enthalten. Alkohol kann Jasmine beschädigen. Geräte, die durch solche Zusätze beschädigt werden, sind von der Garantie ausgeschlossen.

Wir empfehlen 2-3 Tropfen des Duftöls ins Wasser zu geben. Je nach gewünschter Intensität des Dufts können Sie die Anzahl Tropfen variieren.

Schütten Sie das Wasser in Jasmine komplett aus. Reinigen Sie den Wasserbehälter mit einem feuchten Tuch bis keine Rückstände mehr vorhanden sind. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Lüftungsöffnung gelangt. Befüllen Sie Jasmine erneut mit Wasser und geben Sie das neue Duftöl dazu.

Sie können den Wasserbehälter mit einem handelsüblichen Entkalkungsmittel reinigen. Vermischen Sie das Entkalkungsmittel mit Wasser gemäss Angabe auf der Verpackung. Versuchen Sie nicht die Membrane mit einem harten Gegenstand freizukratzen. Bei hartnäckigen Verkalkungen empfehlen wir Ihnen das Gerät mehrmals nacheinander zu entkalken. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Lüftungsöffnung gelangt. Nach dem Entkalken das Unterteil sorgfältig ausspülen und gründlich trocknen. Reinigen Sie das Oberteil regelmässig mit einem feuchten Tuch.

Nein, Jasmine muss nach dem Stromunterbruch manuell wieder eingeschaltet werden.

Fehlt die Antwort zu Ihrem Problem? Bitte erfassen Sie hier Ihre Frage und wir melden uns bei Ihnen.

* Pflichtfelder