Häufig gestellte Fragen zu Paul

Der Heizlüfter Paul von Stadler Form ist IP21 zertifiziert und somit spritzwassergeschützt. Dank dem Spritzwasserschutz ist dieser Heizlüfter für die Benützung im Badezimmer geeignet. Zwingend ist, dass ein Mindestabstand von 1 Meter zu folgenden Objekten eingehalten wird: Badewannen, Duschen, Schwimmbecken, Wasserhähnen, Waschbecken, etc

Der Kühlungsmodus ist nur bei der Einstellung von 0°C aktiv. Ist eine Ziel-Temperatur von 1°C bis 26°C ausgewählt, ist der Wärmemodus aktiv. Paul’s Kühlungsmodus funktioniert wie ein Ventilator. Das heisst, Paul’s Lüfter (=Ventilator) ist eingeschaltet und das Heizelement ist ausgeschaltet. Aktivieren Sie den Kühlungsmodus durch programmieren der Ziel-Temperatur 0°C. Die Ziel-Temperatur kann durch eine vertikale Streichbewegung über das rechte Bedienfeld «Temperature» verändert werden.

Die Temperaturanzeige ist auf Fahrenheit eingestellt (sichtbar durch ein kleines F neben der Zahl statt des Buchstabens C). Sie können die Anzeige von Fahrenheit auf Celsius ändern, indem Sie die «Auto Mode» Taste während 5 Sekunden gedrückt halten. So kann von Fahrenheit zu Celsius und umgekehrt gewechselt werden.

Um eine Gefährdung durch ein unbeabsichtigtes Rücksetzen des Schutztemperaturbegrenzers zu vermeiden, darf Paul nicht über eine externe Schaltvorrichtung wie beispielsweise eine Zeitschaltuhr versorgt werden.

Fehlt die Antwort zu Ihrem Problem? Bitte erfassen Sie hier Ihre Frage und wir melden uns bei Ihnen.

* Pflichtfelder