Hygrometer

Die von Medizinern empfohlene relative Luftfeuchtigkeit liegt bei 40 – 60 %. Je grösser der Unterschied zwischen Aussen- und Innentemperatur im Winter, desto trockener ist die Raumluft. Am einfachsten messen Sie die relative Luftfeuchtigkeit mit einem Hygrometer.

Was ist ein Hygrometer? Ein Hygrometer ist ein Messinstrument, das den Wassergehalt in der Luft misst und die relative Luftfeuchtigkeit auf einem Display oder mechanisch mit einem Zeiger anzeigt. Ein Thermo Hygrometer zeigt zusätzlich zur Raumfeuchte auch die Raumtemperatur an.

Platzieren Sie das Hygrometer in der Mitte des Raumes, weg von Fenster und Türen und lesen ganz einfach die Luftfeuchtigkeit vom Display ab (z.B. Selina Thermo Hygrometer von Stadler Form). Wichtig ist, das Hygrometer nicht in direkter Sonneneinstrahlung zu positionieren, da sich sonst der gemessene Feuchtigkeitswert verfälscht. Liegt die Luftfeuchtigkeit unter 40 %, benötigen Sie einen Luftbefeuchter. Ist die Luftfeuchtigkeit über 60 %, empfiehlt sich ein Luftentfeuchter einzusetzen, um Schimmelbildung zu vermeiden.