Häufig gestellte Fragen zu Albert little

Wenn Sie das Gerät direkt mit dem Wasserabfluss verbinden wollen, haben Sie die Möglichkeit, den Entwässerungsschlauch am Gerät einzustecken. Für eine einfachere Handhabung empfehlen wir Ihnen, den Wassertank herauszunehmen. Stülpen Sie dann den Schlauch auf der Rückseite von Albert little über das innere Ablaufventil. Setzen Sie den Wassertank wieder ein und leiten Sie das andere Ende des Entwässerungsschlauchs direkt in den Abfluss. Bitte beachten Sie, dass das Schlauchende tiefer als der Anfang liegen muss, damit das Wasser abfliessen kann.

Ja, er verfügt über einen Speicher von 24 Stunden und schaltet sich bei Stromunterbruch wieder ein.

Es handelt sich hier leider um einen technischen Defekt. Bitte retournieren Sie Ihren Albert little an den Fachhändler, bei dem Sie ihn gekauft haben. Ihr Albert little muss repariert werden.

Bitte nehmen Sie die Einstellungen des Geräts gemäss Bedienungsanleitung vor. Eventuell ist die gewünschte Feuchtigkeit bereits erreicht. Sollte dies nicht der Fall sein und Albert little entfeuchtet trotzdem nicht, retournieren Sie ihn an den Fachhändler, bei dem Sie ihn gekauft haben.

Wenn die Anzeige auf dem Display blinkt, ist die gewünschte Luftfeuchtigkeit erreicht und Albert little schaltet sich automatisch ab.

Die gewünschte Luftfeuchtigkeit kann eingestellt werden, indem man auf den «Hygrostat» Knopf drückt und mittels Drehregler die gewünschte Ziel-Luftfeuchtigkeit wählt. Alternativ kann der Entfeuchter auf Dauerbetrieb eingestellt werden.

Ja, die Einstellungen werden gespeichert. Wird Albert little aus- und wieder eingeschaltet, werden die zuletzt verwendeten Einstellungen übernommen.

Fehlt die Antwort zu Ihrem Problem? Bitte erfassen Sie hier Ihre Frage und wir melden uns bei Ihnen.

* Pflichtfelder