How do you rate this product?

* Mandatory fields

CONTACT US FOR ANY QUESTIONS

Product reviews about Charly stand

2 Comments
  • william@atyeo.com

    Review of William Atyeo on 29.12.2015

    I bought this because I live in a country that is hot + humid and fans are an every day essential. However, this fan as good as it looks, is really designed for a colder climate where the fan is turned off most of the year and is basically just to look good in someone's retro/hipster apartment. I appreciate good design which is why I bought it, but it fails at 'functionality' - the most important part. Cheap parts and off-the-shelf components make up the details and after three months of regular use have started to fall apart. One component completely disintegrated and I had to buy a cheap Panasonic fan to replace it (which was a much better made component). The fan speed selector just doesn't make sense. Starts with the fastest speed and then to slow? And, it's such an unfriendly selector, my 7 year old daughter can't turn it because it's too rigid and painful to turn for small fingers. The fan blades just feel cheap and the screw that stops the fan tilting is just useless. I'm always flying the flag for European design, - best in class, quality engineering, functionality first etc - but this really let me down. My wife asked why I paid so much for a fan that sits in the spare room in parts and my argument about 'good design' backfired. We have a much cheaper, reliable, functional fans at a quarter of the price that are quieter, starts with a slow speed, a 7 yr old can turn the dial and parts made to measure and are good quality. 'Stadler' you need to review your pricing, design and manufacturing process before the brand dies a quick and certain death. One star is for the 'attempt' at designing something that looks nice, but nothing for functionality. W

    Stadler Form

    Damaged fixing screw
    We are sorry that you did not immediately get the needed replacement part. Our distributor has sent it to you in the meantime.

    Clips
    Our goal was to make these clips easy to close. Therefore we did not use screws on all the clips. You are right that it makes no sense to have wholes but no screws. We consider this change for the future and also make sure the clips hold more firmly. Thank you for this feedback!

    Switch starts with 3
    We wanted to be as energy-saving as possible on the lowest level. The technical requirement to reach this goal only allowed to use this principle: Off-3-2-1. There are other brands and models on the market which use the same principle.

    Switch shape
    We understand that you find the sharp square edges not user-friendly. If we see a chance to change this, we will definitely consider this feedback.

    Angle adjustment
    There must be something wrong with your two models. Please contact the retailer where you have purchased them from.

  • Charly Stand

    Review of SPAX2000 on 06.08.2015

    Was habe ich mich gefreut, dass der Standventilator endlich eintraf. Ja da machte schon das Auspacken und zusammenbauen spaß. Die verpackung: Alle Teile schön einzeln eingepackt, leider unter Verwendung vieler Plastiktüten. Das ginge mit Papier viel Umweltfreundlicher. Das Zusammenbauen ging selbserklärend von statten, nur muss man(n) darauf achten, die Überurfmutter für den Standfuß und für den Schutzkorb am Motor wirklich fest anzuziehen. Der Schutzkorb wackelt sonst schlimm und macht Geräusche. So und nun noch den Motor an der Standsäule festschrauben, die Höhe einstellen: halt was ist das? Hält das wirklich? Die Feststellschraube hat gerade mal eine Umdrehung und das soll festhalten für länger? Na wir werden sehen. Dann den Ventilator anschließen, oh je, da muss man froh sein, dass das Kabel überhaupt bis zum Boden reicht, geschweige denn bis zu einer Steckdose: Also ohne Verlängerungskabel ist damit kein Anschluss möglich. 1,5m kabel ist dann doch etwas sehr viel Einsparung und das bei dem Preis? So und nun endlich einschalten: Der brüllt sofort mit voller Drehzahl los und das mit einer Lautstärke, das ist dann schon sehr gewöhnungsbedürftig: also wenn das 56 db sein sollen dann sollte man da was machen. Auch bei den kleineren Stufen ist der Ventilator immer noch sehr deutlich in allen Räumen zu vernehmen. Gut bei dieser Leistung muss man da bei der Lautstärke schon ein paar Abstriche machen, aber das Gräusch eines startenden Verkehrsflugzeugs? Blasen tut der Ventilator kräftig, das mekte ich sofort als das erste Bild von dem Wandhaken geweht wurde, also 6000m³ Luftumwälzung, das ist schon ein Wort. Bei den Temperaturen (draußen zwischen 38 °C und 40 °C) ist jede noch so kleine Briese willkommen. Nun der Ventilator macht sonst einen sehr wertigen Eindruck, der Fuß ist mit 8 Kg sehr schwer und den Ventilator haut so schnell nix um, auch bei der Größe des Fußes, denn was nutzt das Gewicht, wenn es auf der Fläche eines Stilettos steht, dann fällt es nur mit noch mehr Krach um. Also die Veranbeitung macht einen guten Eindruck, auch die witzige Propellernabe am Schutzkorb sieht irgendwie witig aus und vervollständigt das Bild. Die Sicherungsschraube am Schutzkorb unten ist mit dem beigelegten Inbus-Kreuz-Schraubendreher eher fummelig einzudrehen. Aber mit einem vernünftigen Philipsschraubendreher Größe 1 kein Problem, noch dazu, da ich die Mutter für den Korb am Motor nocht einmal nachziehen musste. Der Propeller lässt sich mit dem SchraubenDreher gut befestigen, auch wenn das Gewinde wie am Standfuß eher etwas kurz ausgefallen ist, bei 2mm Wandstärke der Verstäkungshülse kein Wunder. Also Fazit: Bis auf das sehr kurze Anschlusskabel und das schon sehr kräftige Betriebsgeräusch (bis zu 88dB im 1m in Blasrichtung gemessen) ist der Ventilator für den Preis in Ordnung. Einige Teile sehen aus wie aus Metall, sind aber dann doch nur aus lackierten Plastik. Warum nun der Korb auch lackiert wurde, entzieht sich meinem Verständnis, blanker verchromter Draht sähe bestimmt auch nicht schelcht aus. Daher leider nur 4 Sterne von 5.