Nadine Walder , 14. Februar 2023

Luft befeuchten

Generische vs. originale Filter – der Vergleich

Für die Effizienz von Luftbefeuchtern sind Filter ein zentrales und wichtiges Element. Nicht alle Luftbefeuchter arbeiten mit Filter. Für diejenigen, die Filter benötigen, gilt: Je besser die Filter, desto effizienter und hygienischer arbeitet der Luftbefeuchter. Im Markt finden sich zahlreiche generische Filter und wir haben getestet, ob diese Filter auch das halten, was sie versprechen und wie sie im Vergleich zu original Luftbefeuchter Filtern abschneiden.

Generische Filter für Luftbefeuchter: wie gut sind sie wirklich?

Unser Vergleich hat interessante Ergebnisse zu Tage gebracht. Geprüft haben wir die Filter hinsichtlich ihrer Dimensionen, Verarbeitungsqualität und Effizienz (Befeuchtungsleistung). Samuel von Stadler Form fasst die Erkenntnisse aus dem Test zusammen. Schau dir das Video unten an oder lies weiter, um zu erfahren, was unser Vergleich ergeben hat.

Die Unterschiede zwischen den generischen und den Stadler Form Originalfiltern sind sehr deutlich ausgefallen.

Das sind die wichtigsten Erkenntnisse

  • Die generischen Filter sind leichter als unsere Markenfilter. Das bedeutet, dass weniger Filtermaterial verwendet wird. 
  • Die generischen Filter stimmen in den Dimensionen nicht immer mit den originalen überein. Die unterschiedlichen Dimensionen führen dazu, dass die Passgenauigkeit nicht mehr gegeben ist. Bei der Karl Luftbefeuchter-Familie müssen die generischen Filter beispielsweise regelrecht reingepresst werden. Bei der Oskar Luftbefeuchter-Familie lässt sich das Oberteil nicht mehr richtig aufsetzen. Die generischen Filter decken nicht die komplette Luftansaugöffnung ab. Das hat zur Folge, dass die Luft von aussen angesaugt wird und nicht über die Filter, sondern direkt ins Innere des Befeuchters gelangt. Es geht nicht die gesamte Luftmenge durch den Filter, wodurch die Befeuchtungsleistung sinkt. 
  • Generische Filter und Originalfilter unterscheiden sich auch deutlich in der Verarbeitungsqualität. Die generischen Filter sind unschön in der Rahmenverarbeitung und verwenden übermässig viel Kleber, um Rahmen an Filtermaterial zu befestigen. Bei einer schlechten Verarbeitungsqualität sind die Filter nicht mehr stabil und können einfallen. Somit steht nicht mehr die gesamte Fläche zur Befeuchtung zur Verfügung, was wiederum die Befeuchtungsleistung senkt. Zudem kann sich das Material vom Filter ablösen. Dies führt zur Verunreinigung des Wassers.

Und der wichtigste Punkt: generische Filter erweisen sich im Vergleich zu unseren Originalfiltern als 20 % weniger leistungsfähig. Das bedeutet, gleicher Stromverbrauch aber weniger Befeuchtungsleistung bei den generischen Filtern. Durch weniger Leistung wird eine kleinere Fläche befeuchtet, es dauert länger, bis eine optimale Luftfeuchtigkeit erreicht ist und der Luftbefeuchter kann nicht effizient arbeiten.

Was ist nun unser Fazit?

Alles in allem sind die Ergebnisse ernüchternd. In allen von uns getesteten Punkten schneiden die generischen Filter schlechter ab als unsere Originalfilter. Wir sind stets bestrebt, unsere Produkte zu verbessern und mit anderen Produkten auf dem Markt zu vergleichen. In diesem Fall lohnt sich allerdings die Alternative mit generischen Filtern nicht. Sie sind vielleicht etwas günstiger als die Originalfilter, schneiden aber im Preis-Leistungs-Verhältnis schlechter ab.


Bei Fragen rund ums Raumklima sind wir gerne für dich erreichbar. Oder melde dich für unseren Newsletter an, um regelmässig über aktuelle Themen informiert zu werden, Erfahrungsberichte über unsere Produkte zu erhalten oder Stadler Form Insights zu lesen.

Passende Produkte dazu

Alle Produkte entdecken
(36)
Oskar
EUR 149.00
(36)
Oskar
EUR 144.00
(10)
Oskar big
EUR 229.00
(10)
Oskar big
EUR 229.00
(12)
Oskar little
EUR 119.00
(12)
Oskar little
EUR 119.00