Wohnung kühlen

Die Raumtemperatur ist entscheidend für unser allgemeines Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Zu hohe Temperaturen fühlen sich nicht nur unangenehm an, sondern können unser Wohlbefinden auch erheblich beeinträchtigen. Erfahre hier mehr darüber, welche Auswirkungen eine zu hohe Raumtemperatur haben kann, wie du die Raumtemperatur senken kannst und welche Lösungen es sonst noch gibt.

Die Ursache

Steigende Temperaturen in Innenräumen

Steigt das Thermometer, wird auch die Luft in Innenräumen schnell heiss und stickig. Die Luft staut sich dann in kleinen Räumen, Schlafzimmer, Büros und Dachwohnungen. Es entsteht ein schwüles, unangenehmes Gefühl und durchatmen fällt schwer.

Das Problem

Sinkendes Wohlbefinden durch unangenehme Hitze

Das Empfinden von hohen Temperaturen ist individuell. Was einige als angenehm wahrnehmen, ist für andere unangenehm und bringt sie ins Schwitzen. Die Hitze staut sich an und man kann sich nicht mehr konzentrieren, wird müde und träge. Lösen die hohen Temperaturen gesundheitliche Beschwerden aus, sprich man medizinisch vom sogenannten Hitzestress. Besonders ältere Menschen sind bei Hitze gefährdet, weil sich der Körper nicht mehr so leicht an die hohen Temperaturen anpassen kann. Weil Hitze unser Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen kann, ist es besonders wichtig, in diesen Zeiten für Abkühlung in der Wohnung zu sorgen.

Tipps & Tricks

Wohnung kühlen im Sommer

Es gibt viele einfache und bewährte Methoden, wie du für Abkühlung im Sommer in deinem Zuhause sorgen kannst. Vom Verzicht des Einsatzes von Elektrogeräten bis hin zum richtigen Zeitpunkt des Lüftens der Wohnung, bringen dir diese schnell umgesetzten Tipps und Tricks Erfrischung bei Hitze. Sich vor den offenen Kühlschrank zu setzen, gehört jedenfalls nicht dazu.

Tipps & Tricks ansehen

Die Lösung

Abkühlung mit einem Ventilator

Ein Ventilator ist die perfekte Lösung bei Sommerhitze in der Wohnung. Im Gegensatz zu einer Klimaanlage kann er überall platziert werden und kühlt die Luft nicht künstlich ab. Das minimiert das Erkältungsrisiko, braucht weniger Strom und schafft trotzdem ein Frischegefühl.

Viele Menschen glauben, dass ein Ventilator die Luft kühlt. Das ist falsch. Ein Ventilator setzt auf natürliche Luftzirkulation und kühlt die Raumluft nicht aktiv. Dennoch sorgen Ventilatoren für Erfrischung, denn durch den Luftstrom wird die warme, isolierende Schicht um die Haut weggeblasen und der Schweiss auf der Haut kann besser abtransportiert werden.

360 Model
(14)
Leo
EUR 109.00
360 Model
(29)
Peter
EUR 199.00
360 Model
(3)
Simon
EUR 209.00
360 Model
(0)
Otto
EUR 179.00
360 Model
(7)
Peter little
EUR 84.00

Artikel zum Thema Wohnung kühlen

Device to measure pm2.5
Feinstaub in der Wohnung reduzieren: Tipps & Tricks
Weiterlesen
City with high pm pollution
Feinstaub: Alles, was du darüber wissen solltest
Weiterlesen
Woman at home with allergy
Allergien in der Wohnung: Einrichtungstipps für Allergiker*innen
Weiterlesen
Dust and dirt is stirred up when wiping
Gesundheitsrisiko verschmutzte Raumluft
Weiterlesen
Teacher explains student
Lüften im Klassenzimmer kann die Leistungsfähigkeit verbessern
Weiterlesen