A couple cuddles on the couch

Lea Bieri , 29. Februar 2024

Schutz vor Viren

Hygienische Luftbefeuchter statt Bakterien

Für ein gesundes Raumklima braucht es eine optimale relative Luftfeuchtigkeit von 40 % bis 60 %. Diese kann mit Hilfe eines Hygrometers gemessen werden. Liegt die Luftfeuchtigkeit über mehrere Tage unter 40 %, wird es Zeit sich einen Luftbefeuchter anzuschaffen. In Berichten über das Thema Luftbefeuchtung tauchen immer wieder negative Aussagen auf, dass Geräte zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit unhygienisch sind oder schlimmstenfalls Krankheiten begünstigen können. Das kann Verunsicherungen hervorrufen. Wir erklären dir, was es mit diesen Aussagen auf sich hat, wie du für eine optimale Hygiene in deinem Luftbefeuchter sorgst, ihn richtig reinigst und aufbewahrst nach der Saison.  


Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten


Das erfährst du in diesem Artikel: 

  1. Luftbefeuchter und Bakterien
  2. Kalkablagerungen und Verschmutzungen im Luftbefeuchter
  3. Destilliertes Wasser und Wasser aus Entkalkungsanlagen 
  4. Regelmässige Reinigung für optimale Hygiene 
  5. Reinigung und Aufbewahrung nach der Saison 
  6. Zubehör, um deinen Luftbefeuchter hygienisch zu halten 

Luftbefeuchter und Bakterien

Luftbefeuchter sind grundsätzlich keine Bakterien- oder Keimschleudern. Solange sie richtig gepflegt werden, sind Luftbefeuchter immer hygienisch. Schmutz im Gerät kommt entweder aus dem verwendeten Wasser (z. B. keine Trinkwasserqualität) oder aus der Raumluft. Verunreinigungen wie Hausstaub, Tierhaare, Pollen und Milben gelangen ausschliesslich von aussen ins Gerät. Wenn das mit diesem Schmutz verunreinigte Wasser nun längere Zeit im unbenutzten Luftbefeuchter stehen bleibt, kann dies ein Nährboden für Bakterien- und Mikrobenwachstum sein. 

Damit dein Luftbefeuchter hygienisch bleibt, empfehlen wir eine regelmässige, gründliche Reinigung und Entkalkung sowie ein tägliches Befüllen des Luftbefeuchters mit frischem, kaltem Leitungswasser. Stelle ebenfalls den regelmässigen Austausch des Zubehörs in deinem Gerät sicher, um das Wachstum von Bakterien und Keimen zu hemmen sowie die Effizienz hochzuhalten. 

Wichtiger Hinweis: Schau regelmässig ins Gerät hinein, um zu erkennen, wann eine Reinigung und Entkalkung nötig ist. Kalk ist in Form weisser Ablagerungen zu sehen oder zu spüren. Ist die Wasserwanne des Luftbefeuchters mit einer weissen Kalkschicht überzogen, sollte das Gerät gepflegt werden. 

Unsere Tipps im Überblick: 

  • Täglich frisches, kaltes Wasser in Trinkwasserqualität 
  • Regelmässiges und gründliches Reinigen und Entkalken 
  •  Unterstützendes Zubehör verwenden 

Im Folgenden erklären wir dir die einzelnen Faktoren im Detail, die wichtig sind, um einen Luftbefeuchter hygienisch zu halten.

Limescale deposits

Kalkablagerungen und Verschmutzungen im Luftbefeuchter

Wasser kann auf jeder Art von Oberfläche Kalkablagerungen bilden. Wird beim Putzen im Badezimmer oder in der Küche ein Wasserfleck übersehen, hinterlässt dieser Spuren, sobald er getrocknet ist; in Form eines weissen Kalkflecks. Diese Ablagerungen sind ein guter Nährboden für das Wachstum von Mikroorganismen wie beispielsweise Bakterien oder Pilze. Insbesondere in stehendem Wasser können sich Bakterien und Algen schnell vermehren. Lass man ein benutztes Trinkwasserglas eine Woche stehen und schau, wie sich das Wasser darin entwickelt. Bestimmt würdest du das Wasser am Ende der Woche nicht mehr trinken wollen. 

Wie mit dem Trinkwasserglas verhält es sich auch mit dem Wasser in einem Luftbefeuchter. Solange das Gerät benutzt und mit frischem Wasser befüllt wird, können sich die Mikroorganismen kaum festsetzen. Ist der Luftbefeuchter hingegen nicht in Betrieb und bleibt mit Wasser aufgefüllt stehen, kann dies zu Mirobenwachstum führen. 

Kalkablagerungen sind einfach zu vermeiden. Jedes Gerät, welches mit Wasser betrieben wird, sollte täglich mit frischem Wasser aufgefüllt werden. Wird das Gerät nun je nach Wasserhärtegrad regelmässig entkalkt, können Kalkablagerungen auf ein Minimum reduziert werden. Das Gerät bleibt dadurch im Dauerbetrieb hygienisch. Bei nicht täglichem Gebrauch ist es wichtig, das Gerät vor dem Ausschalten zu entleeren und bei längerem Nichtgebrauch zu entkalken und gut zu trocknen. So hast du bei der nächsten Inbetriebnahme ein sauberes Gerät.

Destilliertes Wasser und Wasser aus Entkalkungsanlagen

Um Verschmutzungen durch Wasser mit unzureichender Qualität und Verkalkungen durch hartes Wasser zu vermeiden, besteht die Möglichkeit, destilliertes Wasser zu verwenden. In diesem Video (auf Englisch) wird im Detail erklärt, wie der Einsatz dieses Gemischs funktioniert. Da dies in den meisten Ländern mit hohen Kosten verbunden ist, empfehlen wir den Einsatz eines 50:50 Gemischs von Leitungswasser und destilliertem Wasser. In der Mischung aus Leitungswasser und destilliertem Wasser ist weniger Kalk vorhanden, was Kalkablagerungen vermindert. 

Wichtiger Hinweis: Der Gebrauch von destilliertem Wasser kann eine regelmässige Reinigung des Luftbefeuchters nicht ersetzen! 

Wer Wasser aus einer Entkalkungsanlage benutzt, sollte sich vor der Anschaffung eines Luftbefeuchters beim Hersteller über ein geeignetes Gerät informieren. Ob eine Anlage zur Entkalkung des Wassers installiert ist, kann über die Verwaltung in Erfahrung gebracht werden. Wasser aus der Entkalkungsanlage enthält je nach Menge des eingesetzten Salzes deutlich weniger Kalk. Der Salzanteil verändert die Wasserzusammensetzung, was die Bildung von Kalk reduziert. Je mehr Salz eingesetzt wird, desto tiefer ist der Härtegrad des Wassers und desto weniger Kalk enthält das Wasser. Allerdings führt die grosse Salzmenge im Wasser ebenfalls zu Ablagerungen im Luftbefeuchter – anstelle von Kalk- eben Salzablagerungen – welche genauso Nährboden für Mikroorganismen sein können. Also gilt auch hier: Öfters mal einen Blick ins Innere des Geräts werfen und regelmässig reinigen und entkalken.

Water quality shown in glasses

Regelmässige Reinigung für einen sauberen und hygienischen Luftbefeuchter

Das A und O ist die regelmässige, gründliche und korrekte Reinigung und Entkalkung jedes Luftbefeuchters. Es klingt nach viel Arbeit, ist aber rasch erledigt. Ob kleine oder grosse Räume befeuchtet werden, einmal pro Woche sollte der Luftbefeuchter gereinigt werden. Unabhängig vom Hersteller und Befeuchtungssystem – egal ob heisser Dampf oder kalter Nebel – jedes Gerät braucht etwas Aufmerksamkeit, wenn es keimfrei bleiben soll. Um nochmal aufs Wasserglas zurückzukommen: Wenn du das Wasserglas nicht austrinken magst und stehen lässt, dann wirst du es nach mehreren Tagen wohl kaum nochmals schmutzig benutzen, sondern das Glas waschen, bevor du es mit frischem Wasser auffüllst. 

Nebst der auf das Gerät abgestimmten Reinigungsanweisung geben Hersteller zusätzlich eine Empfehlung ab, wie oft das Gerät gereinigt werden soll und welches Mittel sich am besten dafür eignet. Grundsätzlich empfehlen wir bei allen Luftbefeuchtern eine wöchentliche Reinigung und regelmässige auf die Wasserhärte abgestimmte Entkalkung. Und wirf regelmässig einen Blick in das Gerät. So können frühzeitig sich bildende Kalkablagerungen erkannt und beseitigt werden.

Reinigung und Aufbewahrung des Luftbefeuchters nach der Saison

Die Reinigung eines Luftbefeuchters ist nicht nur während des Betriebs von grosser Bedeutung, sondern noch wichtiger am Ende der Saison, bevor der Luftbefeuchter verstaut wird. Es gilt, besonders darauf zu achten, dass alle Bestandteile sauber und trocken sind, bevor der Luftbefeuchter verpackt und weggestellt wird. So können Schimmelbildung durch Restfeuchte im Gerät und Bakterienablagerungen verhindert werden. Ebenfalls empfehlen wir eine Reinigung vor der erneuten Inbetriebnahme nach längerer Pause. 

Luftbefeuchter verstauen: so geht’s richtig 

  1. Warte den richtigen Zeitpunkt ab: Dieser ist abhängig vom Wetter und der Luftfeuchtigkeit in deiner Wohnung. Wenn sich der Winter langsam verabschiedet und die Tage wieder wärmer werden, steigt gewöhnlich auch die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen an. Sind keine kalten Tage mehr in Sicht, kannst du den Luftbefeuchter ausschalten, das übrig gebliebene Wasser ausschütten und mit einem Hygrometer einige Tage beobachten, ob die Luftfeuchtigkeit nicht zu tief sinkt, bevor du das Gerät komplett verstaust. Wenn die relative Raumluftfeuchtigkeit im Frühjahr konstant über 45 % liegt, brauchen die meisten Menschen keinen Luftbefeuchter mehr. 
  2. Reinige und entkalke deinen Luftbefeuchter: Gehe dazu vor wie oben beschrieben oder schaue in die Bedienungsanleitung deines Luftbefeuchters für genaue Anweisungen. Achte unbedingt darauf, dass alle Bestandteile komplett trocken sind vor dem Verpacken. Entsorge gebrauchtes Zubehör wie die Antikalkkartusche und den Water Cube. Eine gebrauchte Antikalkkartusche solltest du nicht lagern, da das Harz im Inneren mit Wasser gesättigt ist, was einen Nährboden für das Wachstum von Mikroben und Schimmel bildet. 
  3. Ersetze das Luftbefeuchter-Zubehör: Nach dem Saisonende solltest du auch das Zubehör wie Filter, Water Cube und Antikalkkartusche ersetzen. Lass das neue Zubehör originalverpackt und verpacke es am Besten zusammen mit deinem Luftbefeuchter. Das erspart dir mühsames Zusammensuchen aller Bestandteile, wenn du den Luftbefeuchter wieder in Betrieb nimmst. 
  4. Verpacke deinen Luftbefeuchter: am besten du verpackst deinen Luftbefeuchter in deiner Originalverpackung. Solltest du diese nicht mehr zur Hand nehmen, kannst du den Luftbefeuchter in einen Plastiksack und einer passenden Kartonschachtel verstauen. Wichtig ist auch, dass du den Luftbefeuchter an einem trockenen Ort aufbewahrst. 

Zusatztipp (derzeit nur in der Schweiz erhältlich für Stadler Form Produkte): Wenn du keine Lust hast, deinen Luftbefeuchter vor dem Verstauen selbst gründlich zu reinigen und zu entkalken, kannst du von unserem Rundum-Sorglos-Service profitieren. Dabei reinigt unser Service-Team deinen Luftbefeuchter und kontrolliert alle Funktionen. Du erhältst zudem neue Filter, einen neuen Water Cube, eine Flasche Reiniger & Entkalker sowie eine Ein-Jahres-Garantie auf den ausgeführten Service.

A couple cuddles on the couch

Zubehör, um den Luftbefeuchter hygienisch zu halten

Um bessere Hygiene-Ergebnisse zu erzielen und Kalkablagerungen zu vermindern, sollte das vom Hersteller empfohlene Zubehör eingesetzt werden. Die meisten Hersteller geben eine Empfehlung für die jeweilige Einsatzdauer ab. Die Richtlinien für den Austausch des Zubehörs sollten befolgt werden, damit dein Gerät hygienisch bleibt. Je nach Technologie zur Luftbefeuchtung wird unterschiedliches Zubehör benötigt – FilterAntikalkkartusche oder Mittel zur Frischhaltung des Geräts. Weitere Informationen zu den verschiedenen Luftbefeuchtersystemen findest du auf unserer Informationsseite zum Thema Luft befeuchten

Verdunster funktionieren mit einem oder mehreren Filtern zur Verdunstung des Wassers. Wir empfehlen die Filter alle 2 Monate auszuwechseln, um die Hygiene im Gerät zu unterstützen. Ein Austausch dieses Zubehörs sollte während der Betriebszeit, aber auch vor dem Wegstellen des Gerätes bzw. der Inbetriebnahme nach längerer Standzeit vorgenommen werden. Grundsätzlich empfehlen wir bei den Luftbefeuchtern von Stadler Form den Einsatz des Water Cube oder der Hygiene Tabs und bei Verneblern und Luftwäschern (bei Letzteren ab einer Wasserhärte von über 21 °dH) zusätzlich die Antikalkkartusche. 

Schau dir unser englisches Video an, um zu erfahren, wie du einen Luftbefeuchter schnell und einfach reinigst.


Willst du mehr darüber erfahren, wie dir ein Luftbefeuchter zu besserem Wohlbefinden verhelfen kann oder welche verschiedenen Luftbefeuchter-Systeme es gibt? Auf unserer Informationsseite rund um das Thema Luft befeuchten findest du weitere Informationen.

Mehr zum Thema Luft befeuchten


Bei Fragen rund ums Raumklima sind wir gerne für dich erreichbar. Oder melde dich für unseren Newsletter an, um regelmässig über aktuelle Themen informiert zu werden, Erfahrungsberichte über unsere Produkte zu erhalten oder Stadler Form Insights zu lesen.

Passende Produkte dazu

Alle Produkte entdecken
360 Model
(33)
Eva
CHF 199.00
(36)
Oskar
CHF 129.95
(12)
Selina
CHF 25.00
(4)
Selina little
CHF 19.00
360 Model
(2)
Karl
CHF 229.00