Luftentfeuchter

Luftentfeuchter dienen der Raumentfeuchtung und senken zu feuchte Luft auf ein optimales Niveau zwischen 40 % und 60 % Luftfeuchtigkeit. Das unterstützt deine Gesundheit, hilft Asthmatiker*innen besser zu atmen, hilft Schimmelbildung vorzubeugen und lässt Wäsche schneller trocknen. Atme sorglos durch und finde jetzt den für dich passenden Luftentfeuchter.

(1)
CHF 399.00
Dank WiFi bequem über die App steuerbar
Modus für schnelle Wäschetrocknung
(4)
CHF 260.00
Ziel-Luftfeuchtigkeit wählbar
1–7 Stunden Timer (On/Off)
(7)
CHF 349.99
10 Liter Entfeuchtungsleistung pro 24 Stunden
Luftauslass mit Schwenkfunktion
(8)
CHF 499.95
20 Liter Entfeuchtungsleistung pro 24 Stunden
Digitale 24 Stunden Zeitschaltuhr

Luftentfeuchter Zubehör

(0)
CHF 29.00
Passend zu Luftentfeuchter Lukas
Für zusätzliche Luftreinigung

Was dir ein Entfeuchtungsgerät bringt

Die Welt der Luftentfeuchtung

Du willst es genauer wissen? Oder willst du mehr darüber erfahren, wie dir ein Luftentfeuchter zu besserer Raumluft verhelfen kann oder wie Luftentfeuchter dein Kellerklima ideal halten?

Auf unserer Informationsseite rund um das Thema Luft entfeuchten erklären wir dir, was die Ursachen und Auswirkungen von zu feuchter Raumluft sind. Wir zeigen dir, wie dir ein Raumentfeuchter bei der Vermeidung von Schimmelbildung hilft oder der schnelleren Wäschetrocknung.

Lukas dehumidifier by Stadler Form in white as iso view

Luftentfeuchter kaufen: was gilt es zu beachten?

Für die Wahl des passenden Luftentfeuchters ist die Raumgrösse entscheidend. Je grösser der Raum, desto höher sollte die Entfeuchtungsleistung sein. Es gilt dabei, das Raumvolumen zu beachten (Fläche in m2 x Raumhöhe). In der Regel nehmen Hersteller für ihre Empfehlung der Raumgrösse eine Raumhöhe von 2.5 Meter an.

Je nachdem wo (Waschküche, Keller, Wohnräume) der Entfeuchter gebraucht wird, sind andere Kriterien wichtig. Wird das Trocknen von Wäsche in Betracht gezogen, eignet sich ein Luftentfeuchter mit Schwenkfunktion. Für Wasserschäden kommt eher ein industrieller Bautrockner in Frage. Bei der Entfeuchtung von Schlaf- oder Wohnzimmer ist ein leiser Luftentfeuchter mit einem Nacht-Modus ideal. Mobile Entfeuchter lassen sich auf Rollen einfach bewegen.

Bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit sollte das Entfeuchtungsgerät nach Möglichkeit die ganze Zeit eingeschaltet bleiben. Der Energieverbrauch kann dabei gesteuert werden, wenn das Gerät über einen Hygrostat verfügt. Mit dem Hygrostat kann die gewünschte Zielluftfeuchtigkeit eingestellt werden. Sobald diese erreicht wird, schaltet sich das Gerät automatisch aus.

Je nach Modell und Einsatzzweck ist auch die Wasserauffangmenge massgebend. Handelsübliche Luftentfeuchter für den Privatgebrauch haben meist eine Entfeuchtungsleistung von max. 20 Liter pro 24 Stunden und eine Wassertankkapazität von 4–5 Litern. Idealweise verfügt das Entfeuchtungsgerät über eine Anschlussmöglichkeit für einen Schlauch, um das Kondenswasser im Drainage-Betrieb abzuführen.

Luftentfeuchter mit Granulat sind günstiger in der Anschaffung, allerdings gilt es den laufenden Einkauf von Trockenmittel in den Gesamtkosten zu berücksichtigen. Kompressor-Entfeuchter sind initial hochpreisiger, da Qualität ihren Preis hat. Damit ein Luftentfeuchter über mehrere Jahre zuverlässig funktioniert, muss er mit hochwertigen Komponenten ausgestattet sein. Diese Komponenten widerspiegeln sich im Preis.

Die verschiedenen Luftentfeuchter-Systeme

Kondens-/ Kompressionstrockner

Mittels Kompressors wird eine Fläche im Gerät gekühlt. Die warme, feuchte Luft wird über diese Fläche geleitet. Durch die Kühlung bleibt der überschüssige Wasserdampf der Luft in Form von Wassertropfen an der Fläche hängen und fliesst in einen Sammelbehälter oder wahlweise mit einem Drainage-Schlauch direkt in einen Abfluss. Diese Geräte bringen die beste Leistung, je wärmer und feuchter die Luft ist. Stadler Form Luftentfeuchter funktionieren nach diesem Prinzip.

Peltier-Entfeuchter

Ähnlich wie bei Kompressionstrocknern wird hier die Luft über eine kalte Oberfläche gekühlt und somit entfeuchtet. Da dies hier elektrisch über das Peltier-Element geschieht, ist die Art von Trockner nicht ideal für ganze Wohnungen, da die Leistung eher tief ist.

Adsorptionstrockner

Wasserbindendes Material entzieht der feuchten Luft das Wasser. Je kühler die Temperaturen, desto besser ist die Effizienz. Daher sind diese Geräte vor allem für Keller und bei tiefen Temperaturen geeignet. Bei diesen Luftentfeuchtern entsteht beim Entfeuchtungsprozess nicht nur trockenere, sondern auch wärmere Luft – was die Entfeuchtung zusätzlich unterstützt, denn wärmere Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen.

Granulat-Entfeuchter

Ein passives Gerät, welches ohne Strom arbeitet. Es wird der Effekt der Wasserbindung durch spezielle Salze genutzt. Allerdings ist der Wirkungsgrad sehr klein und daher nicht für grosse Trocknungsaufgaben geeignet. Ein weiterer Nachteil besteht zudem darin, dass das Granulat regelmässig nachgefüllt werden muss und daher Folgekosten entstehen.